Topic: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hallo Stefan,

zunächst mal sehr cool das Teile.
Klasse Arbeit !!!
Bin sehr begseister von dre Arbeit die du hier geleistet hast.

Dennoch kommt bei der Bedinung der eien oder ander Wunsch auf :-)

1. Es ist sehr unpraktisch wenn man den Radiosender wählen will (oder Medien umschalten will, Navigation aktiviert... ) und erst über MODE das FIS-control ausschalten muß
Es wäre klasse, wenn man zb. auf Radio, Navi, CAR, Media, ... drückt, daß dann für die Zeit der Bedienung plus z.b. 30 sek nach dem letzten Tastendruck das FIS MMI abgeschaltet wäre und sich erst dann wieder aktiviert.

2. Wird es zukünftige eine Möglichkeit geben die Reigenfolge und die Parameter auf dem Detalbildschim selbst zu ändern ?
Sprich neue/andere Parameter sich anzeigen zu lassen. Und Gff. auch von anderen SG wie z.b. Getriebeöltemp, ...

Gruß

Eddy

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hi Eddy,

die erste Idee finde ich klasse. Ich muss schauen, ob ich das irgendwie realisiert bekomme.

Ein Konfigurationstool habe ich fast fertig. Damit kann man sich die Messwerte selbst zusammenstellen und auch benennen.

Unterstützung für weitere Steuergerät habe ich bisher nicht geplant, wäre aber technisch machbar.

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hallo Stefan,
ich habe mich im Januar auch gleich auf die Liste der interessenten setzen lassen.
Ich würde es jetzt über Turbozentrum beziehen aber wollte vorab noch wissen ob,
wie Eddy schon fragte, in Zukunft das Aufrufen des Radio, Navi, Media usw. ohne den Umweg über
das Ein- und Ausschalten des FIS funktionieren wird (A6 4F).
So ist es schon etwas lässtig.

Und wenn ja, funktioniert das dann über ein SW update oder brauche ich dann neue HW?

Vielen Dank!

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hi,

damit es nicht falsch verstanden wird: Man muss das FIS-Control nicht beenden, um das MMI (also Radio, Navi, Media usw.) zu bedienen. Nur sieht man das MMI halt nicht, wenn das FIS-Control angezeigt wird. Aber z.B. den Wechsel von Radio auf Media kann man problemlos auch "blind" bedienen.
Wenn ich irgendwie über den CAN-Bus erkennen kann, dass das MMI gerade bedient wird, könnte ich aber wie von Eddy vorgeschlagen das FIS-Control für ein paar Sekunden automatisch ausblenden.

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hallo Stefan,

stefan@fis-control wrote:

Wenn ich irgendwie über den CAN-Bus erkennen kann, dass das MMI gerade bedient wird, könnte ich aber wie von Eddy vorgeschlagen das FIS-Control für ein paar Sekunden automatisch ausblenden.

Wie wärs mit dem Hauptencoderrad (1-2 Clicks links
oder rechts)? Oder für die Touchies unter uns: 2x aufs
Touchpad tippen. Man müßte halt schauen, ob das eine
CAN Bus Botschaft erzeugt.....

Audi A6 / BDG 2,5 TDI Bj 2003 // Mj 2004 Bekennender FIS-Control Junky ;ö))
Jetzt auch mit A6 4G Avant Bj 2013 BiTu unterwegs // Fzg. nicht mehr ohne Mods ;ö))

Neuste Errungenschaft: VW Passat B8 R-Line Mj 2016 mit "allem" (außer HUD und Pano) als Daily Driver. Nur sehr wenige Mods nötig ;ö))))

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hallo Stefan,

die Senderauswahl beim Radio geht nur sehr umständlich und die Walze für die Senderwahl bedient gleichzeitig das FIS, was bei hoch und runter scrollen jedensmal den MMI-Bilschirm von Details <=> Anzeigen wechselt

MEDIA das gleiche
Telefon das gleiche
Das Navi läßt sich blind garnicht bedienen
CAR kann man nicht blind bedienen
SETUP ist auch blind nicht bedienbar
INFO habe ich noch nicht getestet, vermute aber auch nicht bedienbar bzw. keine Anzeige


Bei der Heizungbedienung wäre es auch cool, aber da gibt es zur Not die Anzeige unten.

Touchpad habe ich nicht fällt also beim A4/S4/A5/S5 ... die B8/T8 Plattform flach das gibt es da nicht.

Ein automatische Abschaltung auf Zeit wäre echt Gold wert.

Gruß

Eddy

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hi Stefan,

was ich mir noch für das FIS-Control wünschen würde, wären folgende Punkte:

  • Ausbau der Anzeige von Pushmitteilungen

  • Automatisches ausblenden von Pushmitteilungen nach einem selbst festgelegtem Tiemout

  • Umschalten der MMI Anzeige von FIS-Control auf das eigentliche MMI bei einem Tastendruck auf dem MMI Bedienfeld für eine vorher konfigurierte Zeitspanne (Detailierte Beschreibung unten)

  • Umschalten der MMI Anzeige von FIS-Control auf das eigentliche MMI bei einer Navigationsansage für eine vorher konfigurierte Zeitspanne

  • Umschalten der MMI Anzeige von FIS-Control auf das eigentliche MMI bei einem eingehendem Anruf für die Dauer des Gesprächs, wobei man natürlich auch während des Gesprächs über die Modetaste wieder zurück in das FIS-Control MMI gelangen können sollte.

Beschreibung MMI-Screen Timeout:

Sobald der Fahrer im FIS-Control MMI Anzeigemodus eine Eingabe im MMI tätigt (Navigation, Telefon, Radio, MMI Rad usw.), sollte die Einblendung des FIS-Control MMI Bildschirms für z.B. 30 Sekunden beendet werden. Sollten innerhalb dieser Zeitspanne weitere Eingaben erfolgen, sollte auch der Timer wieder auf 30 Sekunden zurück gesetzt werden, so das in diesem Fall die Einblendung des FIS-Control MMI Bildschirms erst 30 Sekunden nach der letzten Eingabe am MMI erfolgt.

Jetzt kommt die APP-Wunschliste:

  • Apple Unterstützung, meinet wegen auch als Bezahl APP mit InAPP Käufen zur Aktivierung von Pushmitteilungen

  • Autoupdate Assistent zur Vereinfachung von Updates (Detailierte Beschreibung unten)

  • Konfiguration über die APP Offline ohne Besuch der Internetseite

  • Zusätzliche Gauges per InAPP Kauf mit automatischem Download und installation mittels Assistenten

Autoupdate Assistent Beschreibung:

Der Benutzer Tippt in der App auf Auto Update, und die App prüft dann ob eine BT-Verbindung etabliert wurde, und frage die Version ab, welche dann mit der Version auf deinem Webserver abgeglichen wird. Sollte die Version auf dem Webserver neuer sein, werden die nötigen Dateien automatisch heruntergeladen und die Prüfsummen der Dateien kontrolliert. Im nächsten Schritt löscht der Assistent nach einer weiteren Bestätigung des Nutzers die aktuelle Firmaware und bittet den Benutzer die Zündung zu deaktivieren und erneut zu aktivieren. Im hintergrund überwacht der assistent den wiederaufbau der BT-Verbindung. Sobald die BT-Verbindung erneut aktiv ist, wird der Upload der Firmware gestartet. Nach erfolgreichem Upload der Firmware bittet der Assistent den Benutzer erneut die Zündung zu deaktivieren und erneut zu aktivieren. Hier nach werden im nächsten Schritt auf die gleiche Art und weise die zuletzt vom Benutzer hochgeladenen Gauges wieder eingespielt und die Konfiguration aus dem Speicher der App ebenfalls erneut hochgeladen.


Auf jedenfall bin ich jetzt schon gespannt was beim FIS-Control MMI noch so alles kommen wird in den nächsten Jahren smile

Gruß
Jan

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hi Jan,

Unterstützung für iOS ist technisch nicht möglich. iOS kennt nämlich das vom FIS-Control benutzte Bluetooth-Profil nicht (SPP = Serial Port Profile).

Wie gut das FIS-Control erkennen kann, was gerade auf dem MMI-System los ist hängt davon ab, was davon auf dem CAN-Bus sichtbar ist. Die MMI-Tasten sehe ich dort schonmal nicht.
Ob ich dort eingehen Anrufe erkennen kann, muss ich schauen. Ich befürchte aber, da geht nicht viel.

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hi Stefan,

das mit den MMI Tasten kann gut sein, das die nicht auf dem CAN, sondern auf dem Mostbus zu finden sind, das wäre sehr schade.

Aber die Pushmitteilungen müssten ja eigentlich auch bei Apple klappen da die ja eigentlich den GATT Standart nutzen (https://www.bluetooth.com/specification … s-overview), und nur für die Config würde ich mir sogar ein Android Gerät besorgen.

Ich würde mich natürlich auch sehr freuen wenn du meinen Post im Interessenten Topic weiterverfolgen würdest, kann es kaum erwarten smile

10 (edited by ruedi61 2018-09-03 15:54:29)

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hallo Stefan

Ich hätte da noch Verbesserungsvorschläge:
-die Zeit im FIS-Control MMI ohne führende 0 (z.B. 7:55  statt  07:55) ev. auf der mmi.html einstellbar machen.
-auf der 2ten Seite (untere) vom FIS-Control beliebige Gruppierungen erstellen, z.B. durch einen horizontalen Strich.
--> In dem du unter "Measurement value" auf der mmi.html Seite einen neuen Eintrag "Horizontaler Strich" machst, der dann im FIS-Control MMI anstatt einen Messwert, den horizontalen Strich darstellt.
-Nach "Measurement, value, Label" auf der mmi.html Seite noch ein Feld "Color", um die Messwerte farbig auf dem MMI anzuzeigen. (z.B. #Hexadezimal-Farben)
-einen min. und max. Wert der Messwerte in anderer Farbe. Sprich, wenn z.B. Öltemperatur > 110Grad, dann Messwert in #FF0000 (rot) und < 70 Grad, dann Messwert in #0174DF (hellblau).
-Beliebiger Messwert mit Unit links unten in der Statuszeile anzuzeigen.
-die aktuellen Messerte noch digital bei den analog Anzeigen z.B. unterhalb anzeigbar machen.

Gruess
Ruedi

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Alles sehr gute Ideen. Die packe ich auf meine Todo-Liste.

12 (edited by kossmann 2018-09-29 14:24:23)

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Eddy wrote:

die Walze für die Senderwahl bedient gleichzeitig das FIS

Das ist momentan auch ein Punkt, der mich etwas stört. Ich habe im Q3 im FIS immer den Digitaltacho und mit der linken Walze am Lenkrad kann man die untere Zeile im FIS durchblättern (Datum, Reichweite, Verbrauch, ...). Im Normalfall habe ich dort die erste/obere Option (das Datum) stehen.

Wenn ich nun mit derselben Walze das FIS-Control bediene, komme ich nie mehr zurück auf´s Datum bei gleichzeitiger Anzeige des FIS-Control - nach ganz oben scrollen lässt ja den original MMI-Screen erscheinen und ich muss einmal runter scrollen, um FIS-Control zu sehen... dann springt im FIS das Datum aber auf die Reichweite (zweite Option).

Kann man eventuell einen Walzen-Doppelklick o.ä. (Mode-Taste, ...) dazu verwenden, die Steuerung des FIS-Control zu deaktivieren/aktivieren, so dass man das Walzenrad normal nutzen kann, ohne die Anzeige im MMI zu verändern?

Im Konfigurator könnte ich mir eine zusätzliche Option "Start with control enabled" o.ä. vorstellen. Wenn dies aktiviert ist, regiert FIS-Control nach dem Start auf die Walze, wenn nicht, ignoriert es sie - ein Umschalten während der Fahrt erfolgt durch Doppelklick. So wären alle eventuellen Wünsche in Kombination mit dem Autostart abgefangen, wenn ich keinen Denkfehler habe.

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hallo Stefan,

erst mal auf diesem Weg vielen, vielen Dank für das Teil und vor allem für Deinen Support!

Das FIS-Control MMI tut in meinem A1 Quattro was ich von ihm erwarte!
Aus die MMI Steuerung, die ich zwischenzeitlich per Sprache mache klappt problemlos.

Als Spielerei würde ich mir noch "Speicherung von Max.-Werten" wünschen.
z.B. Max. Geschwindigkeit oder max. Ladedruck.
Es würde mir reichen, die Werte abrufen zu können, so lange die Zündung bzw. das FIS-Control MMI an ist. Danach alles wieder auf 0.

Hintergrund: ich möchte die Geschwindigkeit mit einem externen GPS-Empfänger abgleichen. Bei 250 auf Tacho und GPS und Verkehr achten trau ich mich nicht wirklich. :-)

Nochmal das FIS-Control MMI ist schon so wie es jetzt ist SUPER und absolut seinen Preis wert!
Ich möchte es nicht missen.

Grüße aus Ulm
Micha

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Ja, schreibe ich mal auf meine Wunschliste.

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Hallo, ich habe mir das fis-control mmi für den a4 8k bestellt. gibt es auch die möglich andere messwerte statt den vordefinierten sich anzeigen zu lassen? zb abgastemp-sensor 1, einspritzdauer, drehmoment, rauchbegrenzung usw? und wenn ja, wie mach ich das?

Re: Verbsserungsvorschläge bzw. Wünsche für FIS-Control MMI

Momentan lassen sich nur die vordefinierten Messwerte anzeigen. Ich kann aber weitere Messwerte in die Software einpflegen.
Momentan muss ich das allerdings noch händisch machen, was sehr aufwendig ist. Aber ich arbeite gerade an einem großen Update, da kommen dann viele weitere Messwerte dazu.